A. KonateMit diesen wunderschönen kräftigen Farben auf großformatigen Plakaten an unseren Wänden macht die Ausstellung Useful Dreams auf sich aufmerksam. Bis zum 18. April zeigt die Galerie Blain|Southern in Schöneberg Werke des afrikanischen Künstlers Abdoulaye Konaté aus den 90er Jahren bis heute.A. Konate Plakate Useful DreamsDer aus Mali stammende Konaté gilt als einer der renommiertesten Künstler seiner Generation, der besonders für seine figurativ-symbolsprachlichen Textilinstallationen bekannt ist, die sich vorwiegend mit gesellschaftspolitischen und umweltbezogenen Themen auseinandersetzen.

In seinen Kompositionen greift der 62-jährige häufig auf typisch malisische Webmaterialien zurück: Schmale handbestickte und gefärbte Textilfahnen, die zusammengenäht und übereinander geschichtet werden – eine westafrikanische Tradition, die schon früheren Künstlern als Ausdrucksmittel von Kommunikation diente.

Sein Name ist Kunstkennern schon lange ein Begriff. 2007 hat Konaté seine Werke auf der documenta 12 in Kassel gezeigt, Ausstellungen im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt, im Centre Pompidou in Paris und in der Hayward Gallery in London folgten. Mittlerweile wird der Künstler weltweit von namhaften Galerien vertreten.

Abdoulaye Konaté hat Malerei am Institut National des Arts (INA) in Bamako und später am Instituto Superior de Arte in Havanna studiert. Heute lebt und arbeitet er in der malisischen Hauptadt Bamako, wo er neben seiner künstlerischen Tätigkeit als Direktor das hiesige Konservatorium für Kunst und Medien leitet.

BLAIN|SOUTHERN
Potsdamer Str. 77–87
10785 Berlin
Ausstellung: bis 18.04.2015
Di–Sa 11–18 Uhr
blainsouthern.com

Fotos: Karin Kölker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Post Navigation