FloristikweltmeisterschaftNach 33 Jahren kommt der Fleurop-Interflora World Cup endlich wieder nach Deutsch-land. Und welche andere Stadt wäre als Austragungsort dafür besser geeignet als Berlin? Schließlich trägt unsere Hauptstadt grün. Vom 11-13. Juni treten die besten Floristen aus 26 Nationen im Glashaus der Arena zur Weltmeisterschaft an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. 

Mit herkömmlichen Blumenstrauß Binden hat der Wettbewerb nicht mehr viel gemein. Talent, Kreativität und sehr viel Übung sind gefragt, wenn es ums Kreieren echter Floristik-Kunst geht, um sich mit den besten Blumendesignern der Welt zu messen. Fünf Wettbewerbsaufgaben gibt es, drei davon sind den Teilnehmern vorab bekannt: 100% handgebunden, 100% persönlich und 100% organisch.

Zuschauer können sich drei Tage auf künstlerische Höchstleistungen freuen und die Entstehung der floralen Meisterwerke live miterleben. Das Motto des diesjährigen Wettkampfs lautet „Freiheit“.  Veranstalter des traditionsreichen Fleurop-Interflora World Cups ist die Fleurop AG mit Sitz in Berlin. Die Weltmeisterschaft wird alle vier bis sechs Jahre ausgetragen, zuletzt 2010 in Shanghai.

Der Contest beginnt am Donnerstag um 10 Uhr in der ARENA Berlin. Das Halbfinale findet am 12. Juni statt, gefolgt vom feierlichen Finale am 13. Juni, das Désirée Nosbusch moderieren wird. Galatickets inklusive Drei-Gänge-Menü und großem Showprogramm gibt es im Vorverkauf unter worldcup-berlin2015.com/tickets. Tagestickets für 5 Euro und Dreitagestickets für 10 Euro sind am Veranstaltungsort erhältlich.

Do-Sa: 11-13. Juni
Arena Berlin
Eichenstraße 4
12435Berlin
ab 10 Uhr

Weitere Infos findet Ihr hier.

Foto: Karin Kölker

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Post Navigation