In keinem anderen Land der Welt wird an Silvester so viel geböllert wie in Deutschland. Und als größte Stadt der Republik liegen wir wahrscheinlich auf Platz 1 der Knallfrösche. Allein 6000 Raketen fliegen jedes Jahr auf der Party am Brandenburger Tor in die Luft, 30 Tonnen Müll – ein Übel für die Berliner Stadtreinigung – eine wahre Goldgrube für die Reycling Künstlerin Carolien Adriaansche.

Kunstvolle Böllerkreationen von Carolien Adriaansche

Während der Großteil der Bevölkerung sich nach durchzechter Nacht noch eine wohlverdiente Mütze Schlaf gönnt, schleicht die niederländische Künstlerin Carolin Adriaansche am Neujahrsmorgen durch die Straßen der Stadt und sammelt Überreste von Feuerwerkskörpern. Seit 15 Jahren sucht sie jedes Jahr nach den roten, grünen und orangefarbenen Feuerwerkskörperspitzen, um daraus wundervolle Kunstwerke zu kreieren. Eine kleine Auswahl ihrer außergewöhnlichen Arbeiten.

Feuerwerkskörper recyledKunstopjekt von Carolin AdriaanscheFigur aus FeuerwerkskörpernRote, grüne und orangefarbene Feuerwerksspitzenrecyled art

Fotos: Carolien Adriaansche, Quelle: carolienadriaansche.nl/photo/photo_ca.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Post Navigation